Go
http://www.wintigo.org

Lebendige und Tote Gebiete

Dieser Artikel gibt eine Übersicht über lebende und tote Gebiete. Begriffe wie Leben, Tod und Auge wurden bereits im Dokument über Augen erklärt und sollen hier nicht wiederholt werden.

Dieser Artikel ist nur eine grundlegende, unvollständige übersicht über lebende und tote Gebiete. Es werden lediglich alle Gebiete mit bis zu Maximal 6 freien zusammenhängenden Gebietspunkten klaßifiziert. Ab sieben freien Brettpunkten lebt ein Gebiet in der Regel (D.h. sofern das Gebiet nicht so groß ist, daß eine Gegnersiche Kette darin zum Leben kommt). Eine Ausnahme mit 7 freien Brettpunkten, die in einem Seki endet, ist weiter unten erwähnt.

Wer alles über Leben und Tod wißen will, schaut am besten in den beiden Büchern
All about Life and Death von Cho Chikun (Ishi Preß)
nach. Dort finden sich dann vor allem auch die Spezialitäten in der Ecke und am Brettrand.

Ich werde zuerst an einem Beispiel zeigen, wie die Figuren zu lesen sind. Danach gebe ich für verschiedene Klaßen von Gebieten einen überblick.

Die Klaßen sind:

Tot
Diese Gebiete sind in jedem Falle tot.
Noch nicht entschiedene Formen
Bei diesen Gebieten spielt es eine Rolle, wer den nächsten Zug machen darf.
Ko
Bei diesen Gebieten kann der Angreifer ein Ko erreichen.
Seki
Diese Gebiete kann der Angreifer in ein Seki verwandeln.
Leben
Diese Gebiete leben in jedem Fall.

Wie sind die Figuren zu lesen

Zunächst gebe ich ein Beispiel, an dem ich zeige, wie die Figuren in diesem Artikel zu lesen sind.

Figur 1
Im Bild links (Figur 1) ist ein weißes Gebiet mit 5 Gebietspunkten zu sehen. Das Gebiet ist außen vollständig von Schwarz umgeben. Kann Weiß zwei Augen machen? Oder wird Schwarz das Gebiet reduzieren und sprengen?

Wer von beiden auf den rot markierten Punkt (Einwurf = Nakade) setzt, wird das Gebiet gewinnen. Falls Weiß darauf setzt, so hat er zwei Augen und lebt. Falls Schwarz darauf setzt, wird das Gebiet auf ein Auge reduziert und Weiß verliert alle Steine.

Übung: Bitte zu zweit durchspielen.

In diesem Dokument wird aber anstelle der linken Figur 1 die platzsparende Figur 2 rechts verwendet.

Figur 2

Tot

Die folgenden Gebiete sind bedingungslos tot. Das bedeutet, daß der Verteidiger das Gebiet nicht retten kann, selbst wenn er den ersten Zug macht.

Figur 3.1 Figur 3.2 Figur 3.3

Noch nicht entschiedene Formen

Diese Gebiete können vom Verteidiger zum Leben gebracht werden, sofern er am Zug ist. Ist aber der Gegner am Zug, so kann dieser das Gebiet töten. Der lebenswichtige Punkt ist jeweils rot markiert. Wer als erster auf diesen Punkt setzen kann, gewinnt das Gebiet.

Figur 4.1 Figur 4.2 Figur 4.3 Figur 4.4
 
Figur 4.5 Figur 4.6 Figur 4.7  

(Figur 4.7 spielt sich nur in der Ecke des Go-Brettes ab. Im Inneren des Spielfeldes lebt das Gebiet unbedingt.)

StrategieStrategie
Taktik: Reflexe

Diese lebenswichtigen Punkte sollten reflexartig gespielt werden. Wer bei diesen sieben Figuren lange überlegt, verliert nur unnötig Zeit.

Lebensregel

Willst du dir ein hübsch Leben zimmern,
Mußt dich ums Vergangne nicht bekümmern.
Das Wenigste muß dich verdrießen;
Mußt stets die Gegenwart genießen,
Besonders keine Menschen haßen
Und die Zukunft Gott überlaßen.

Johann Wolfgang Goethe

Ko

Die nächsten Gebiete in der Ecke kann der Angreifer in ein Ko verwandeln. Der Verteidiger kann das Gebiet retten, wenn er am Zug ist. In Figur 5.2 funktioniert das Ko nur mit einer äußeren Freiheit (mit einem Dreieck markiert).

Figur 5.1 Figur 5.2

Seki

Folgendes Gebiet kann der Angreifer in ein Seki verwandleln, indem er auf den rot markierten Punkt setzt.

Figur 6.1

Leben

Folgende Gebiete leben immer; d. h. sie leben auch dann noch, wenn der Angreifer den ersten Zugspielt.

Figur 7.1 Figur 7.2 Figur 7.3 Figur 7.4 Figur 7.5 Figur 7.6
Figur 7.7 Figur 7.8 Figur 7.9 Figur 7.10 Figur 7.11 Figur 7.12
Figur 7.13 Figur 7.14 Figur 7.15 Figur 7.16 Figur 7.17 Figur 7.18
Figur 7.19 Figur 7.20 Figur 7.21 Figur 7.22 Figur 7.23 Figur 7.24
Figur 7.25 Figur 7.26 Figur 7.27 Figur 7.28 Figur 7.29 Figur 7.30
Figur 7.31 Figur 7.32 Figur 7.33 Figur 7.34 Figur 7.35 Figur 7.36
Figur 7.37 Figur 7.38 Figur 7.39 Figur 7.40 Figur 7.41 Figur 7.42
Figur 7.43 Figur 7.44 Figur 7.45 Figur 7.46 Figur 7.47 Figur 7.48

Unsterblichkeit

Vor dem Tod erschrickst du? Du wünschest, unsterblich zu leben?
Leb' im Ganzen! Wenn du lange dahin bist, es bleibt.

Friedrich von Schiller

Mein Dank geht an Alf Konrath, der alle Bilder ins GIF Format konvertiert hat.

www.wintigo.org | Go Club Winterthur | (© philipp gressly freimann)